Archiv der Kategorie 'Brunch'

Friedel im Exil: Soli-Brunch in der Großbeerenstraße 17A


Aufgepasst!
Nach einer kleinen Pause, machen wir wieder unseren monat-lichen Soli-Brunch.

Doch dieses mal nicht wie gewohnt im leider geräumten Kiezladen Friedel54, sondern vor der frisch besetzten Großbeerenstraße 17A in Kreuzberg.

Ab 13:00 Uhr gibt es warme und kalte Speisen (vegetarisch und vegan) und Getränke.
Wenn ihr motiviert seid, könnt ihr gern noch Essen und Trinken mitbringen – je mehr es gibt, desto besser :)

Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird jedoch gebeten. Die Einnahmen des Brunches gehen an Freiraum-Strukturen.

Link zur Facebook-Veranstaltung

30.09.18 / 13:00 Uhr / Großbeerenstraße 217A, 10963 Berlin
____________________________________________
Weitere Infos zu den Besetzungen gibt es u.A. unter:
https://besetzen.noblogs.org/
https://twitter.com/besetzenberlin

Das Comback! Der Friedel-Solibrunch ist wieder da!

Es ist wieder so weit, es geht wieder los!

Nach mehrmonatiger Pause veranstalten wir im April wieder unseren Brunch vor dem geräumten* Kiezladen „Friedel54″.
Bei hoffentlich bestem Wetter gibt es wieder kalte und warme Speisen, Kaffe, Kuchen und Säfte und und und..
Alles natürlich vegan/vegetarisch.

Gerne könnt ihr auch etwas zu Essen oder Trinken mitbringen.
Eintritt gibt es selbstverständlich nicht – über Spenden zur Refinanzierung freuen wir uns natürlich.

29. April / ab 13:00 Uhr / Friedelstraße 54, 12047 Berlin
____________________
* Seit gut einem dreiviertel Jahr ist der Kiezladen nun geräumt – und passiert ist seitdem mehr oder weniger nichts: „Der Fakt, dass der Raum seit über 7 Monaten leersteht, ohne, dass auch nur ein Handwerker irgendetwas getan hätte, lässt diese auf Steuerkosten zugunsten einer Briefkastenfirma finanzierte Räumung noch absurder und unverständlicher dastehen.“
Weiterlesen auf: friedel54.noblogs.org/post/2018/02/19/wir-bleiben-alle-soziale-und-widerstandige-orte-schaffen-und-erhalten/

Sonntag: Brunch vor der Friedel

Brunch

Wie ihr wisst, ist die Friedel54 geräumt worden, brutal von der Berliner Polizei – zu gunsten von Spekulationsinteressen. Das hindert uns nicht daran uns einfach vor der Friedel zu treffen, um vor der Kiezladen zu brunchen..

Bringt Essen mit, kommt vorbei, sagt euren FreundInnen Bescheid

mehr Infos: Friedel Brunch

An Abschiede gewöhne ich mich nie – Soli-Brunch im Kiezladen

Es ist soweit.
Unser Liebligs- Kiezladen Friedel54hat einen Räumungsbescheid für den 29.06 bekommen.
Wir werden uns davon nicht einschüchtern lassen und machen weiter wie gewohnt: Deshalb wie immer am letzten Sonntag im Monat: Soli-Brunch!

Es wird wieder reichlich aufgefahren, es gibt vegane und vegetarische warme und kalte Speisen, Säfte, Tee, Kaffee und Kuchen und und und
Natürlich gibt es auch tonnenweise Infomaterial bzgl der Räumung.

– wie immer -
★ Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
★ no racism – no sexism
★ Investors fuck off!

_________________________________________________________________
Ab 14:00 Uhr wird es zudem einen Kiezspaziergang gegen Verdrängung geben.
Beginn ist vor der Friedel54.

Zudem wird es in der Woche vor der angekündigten Räumung zahlreiche Aktionen geben!
checkt hier für: https://friedel54.noblogs.org/

Anti Räumungs Brunch in der Friedel, 28. Mai


Unverhofft kommt oft!
Unseren lieblings Kiezladen Friedel54 gibt es immer noch. Und so brunchen wir wie gewohnt am letzten Sonntag im Monat, den 28. Mai, ab 13:00uhr.

Es wird warme und kalte Speisen geben, so wie Säfte, Tee, Kaffee und und und. Das alles natürlich vegan oder vegetarisch.

Alles wie immer:
# Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
# Die Kohle geht an die Friedel54 für den Kampf gegen Verdrängung in Nordneukölln
# kein Platz für Rassismus, Sexismus oder anderen Scheiß
# bringt eure Family, eure Crew und alle anderen mit!

__________________________
Zum Hintergrund
Der Kampf der Friedel54 und vieler anderer gegen Verdrängung, Zwangsräumungen und Mietspekulation:
https://friedel54.noblogs.org/