ANTIFA TRESEN MIT VORTRAG ZUR SICHERHEIT IM INTERNET

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wie Google euch überwacht und mit welchen Methoden Geheimdienste Aktivist*innen ausforschen?
Welche Gemeinheiten in eurer Computerhardware stecken und was ihr dagegen tun könnt?
Und wie überhaupt alles angefangen hat?

Wir erzählen euch die Geschichte einer Bewegung – von den Anfängen als spekulatives literarisches Genre in den 1980ern über die „Console Cowboys“ der wilden 1990er bis hin zu Edward Snowden und anderen Hacktivist*innen der Gegenwart.
Wir möchten mit euch ins Gespräch kommen und Strategien zur Selbstverteidigung aber auch zum Gegenangriff diskutieren.

Also kommt vorbei und hört euch in entspannter Runde, mit oder ohne alkoholischem Getränk (… u.A. Glühwein…) den Vortrag von resist.berlin an.

Später dann wie immer noch mit Mukke aus der Dose und Kicker.

! Es wird die Möglichkeit geben, verifizierte Tails Sticks zu erstellen (Bitte mdst. 8 GB mitbringen) oder käuflich zu erwerben !

Link zur Facebook-Veranstaltung