Antifa-Tresen meets Friedel 54

Nach längerer Pause machen wir im November wieder Tresen. (juhu!).

Unsere Freund*innen vom Kiezladen Friedel54 werden über ihre aktuelle Situaton berichten. Der Kampf gegen die Räumung durch eine ominöse Briefkastenfirma geht dort im Moment in die nächste Runde. Jetzt sind wir alle gefragt, die Friedel nicht alleine zu lassen und die Räumung zu verhindern.

Davor, dabei, danach gibt es natürlich wie immer Bier, Cocktails und Longdrinks, Mate, Limo undundund…

Nach dem Vortrag natürlich auch wie immer Mukke aus der Dose und Kicker 4 free.

Eventuell gibts auch noch Karaoke oder was anderes lustiges. Entscheiden wir die Tage ;)

freier Eintritt
no nazis, no racism, no sexism
refugees welcome
05.11. / 20:00uhr / bandito Rosso

Lottumstraße 10a [U8 Rosenthaler / U2 Rosa Luxemburg Platz]


0 Antworten auf „Antifa-Tresen meets Friedel 54“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − sieben =